Jazz at the institute

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThe Jazzinstitut established its own venue in its intimate and acoustically outstanding concert space underneath its current residence. Every Friday the venue hosts more or less known artists. An ongoing series entiteled “JazzTalk” invites musicians for a regular concert followed by a public interview onstage. Aditionally Darmstadt’s jazz initiative (Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V.) presents its own concert series at the club as well as a jam session (last Friday every month).

Also, the room is let to jazz musicians from around for their own purposes like rehearsals, cd releases or band presentations i.e.. In the attic of the building, the jazz gallery presents alternating exhibitions of visual artists with regard to jazz.

Event Information

Upcoming | Archive: 2017 2016 2015 2014
  • Sun
    20
    Aug
    2017

    Bessunger Jagdhof-Openair

    18 h

    Platanenhain auf dem Bessunger Jagdhof
    bei schlechtem Wetter im
    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut,
    Eintritt frei

    Uli Partheils Latin Experience

    Uli Partheil | Piano
    Christian Spohn | Bass
    Christian Paulus | Perkussion

    Bereits seit einigen Jahren laden der Förderverein Jazz e.V. und das Restaurant Belleville bei freiem Eintritt zu zwei sommerlichen Konzerten vor dem Jazzinstitut ein. Während der Förderverein dabei für die Auswahl der musikalischen Gäste verantwortlich zeichnet, übernehmen Marianne und Klaus vom Restaurant am Platz die Bewirtung der Besucherinnen und Besucher mit ausgewählten Köstlichkeiten der französischen Küche.

    Uli Partheils Latin Experience orientiert sich musikalisch am klassischen Son Cubano eines Bebo Valdez oder Ruben Gonzales, der entspannt fließenden kubanischen Musik des vorigen Jahrhunderts. Latin-Jazz Titel von Paquito de Rivera gehören ebenso in das Programm, wie der eine oder andere arrangierte Jazz-Standard. Im Schatten der Platanen darf gerne das Tanzbein locker geschwungen werden!
     

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V. und dem Restaurant Belleville