Jazz at the institute

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThe Jazzinstitut established its own venue in its intimate and acoustically outstanding concert space underneath its current residence. Every Friday the venue hosts more or less known artists. An ongoing series entiteled “JazzTalk” invites musicians for a regular concert followed by a public interview onstage. Aditionally Darmstadt’s jazz initiative (Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V.) presents its own concert series at the club as well as a jam session (last Friday every month).

Also, the room is let to jazz musicians from around for their own purposes like rehearsals, cd releases or band presentations i.e.. In the attic of the building, the jazz gallery presents alternating exhibitions of visual artists with regard to jazz.

RSS

Event Information

  • Sun
    17
    Jun
    2018

    TALENTS DAY (part one)

    ab 15.30 h

    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut und Bessunger Jagdhof,
    Eintritt frei

    Junge Ensembles aus Darmstadt und von der Bergstraße stellen sich vor

    Konzerte der Musikakademie Bergstraße und der Musikschule Dieter Böck im Jazzinstitut Darmstadt zum 25-jährigen Jubiläum

    Den Auftakt bestreiten einige der fortgeschrittenen Solisten der Musikschule Dieter Böck. Beim anschließenden Ensemblekonzert treten Formationen auf, die in der Musikakademie Bergstraße ausgebildet werden. Neben dem Unterrichtsangebot der Musikschule gibt es seit 2015 die Musikakademie Bergstraße, in der sich Schüler jeden Alters und Leistungsniveaus intensiv mit Musik befassen können. Das Angebot der Musikakademie wird in Form regelmäßiger Workshops zu unterschiedlichen Themen sowie auch regelmäßiger Bandworkshops veranstaltet. Bei vielen Angeboten spielt die Improvisation eine wichtige Rolle.

    Klavier, Saxophon und Klarinette stehen im Vordergrund des Solistenkonzerts um 15.30 Uhr. Es  werden unterschiedlichste Genres von Klassik bis zu Jazz-Improvisationen vorgestellt.

    Im Konzert um 16.30 Uhr befassen sich Ensembles in verschiedenen Formationen mit unterschiedlichsten Stilistiken. So werden Jazz- und Blues-Standards zu hören sein, aber auch lateinamerikanische Stücke und Stücke aus dem Bereich Rock, Funk & Soul. Eine Formation hat sich speziell Stücke der Band Lucky Chops ausgesucht. Die Improvisation spielt die zentrale Rolle.

    Der Spaß und die Leidenschaft, die die Musiker beim Spielen entwickeln sind unüberhörbar. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Zuhörer an diesem Tag.

    Eine Veranstaltung der Musikakademie Bergstraße und der Musikschule Dieter Böck