Jazz at the institute

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThe Jazzinstitut established its own venue in its intimate and acoustically outstanding concert space underneath its current residence. Every Friday the venue hosts more or less known artists. An ongoing series entiteled “JazzTalk” invites musicians for a regular concert followed by a public interview onstage. Aditionally Darmstadt’s jazz initiative (Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V.) presents its own concert series at the club as well as a jam session (last Friday every month).

Also, the room is let to jazz musicians from around for their own purposes like rehearsals, cd releases or band presentations i.e.. In the attic of the building, the jazz gallery presents alternating exhibitions of visual artists with regard to jazz.

RSS

Event Information

  • Fri
    28
    Dec
    2018

    HHQ & Breakin' News

    20.30 h

    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut,
    15,- Euro / erm. 12,- Euro [U21 und Teilhabecard: 3,- Euro]
    Tickets online bei ztix (zzgl. 10% VVK Gebühr)

    Double Trouble: Acoustic Blues vs. Funky Style

    Holger Henning | Gitarre
    Thomas Heldmann | Kontrabass
    Rainer Lenz | Bluesharp
    &
    Henner Keim | Saxophone
    Eckardt Keim | E-Bass
    2 mal Thomas Hoffmann | Schlagzeug

    Foto: Breakin' News©

    Thomas Heldmann und Rainer Lenz bilden gewöhnlich das Rückgrat der sehr erfolgreichen Darmstädter Bluesformation Papa Legba's Blues Lounge. Akustisch verstäkt durch den Gitarristen Holger Henning und Schlagzeuger Thomas Hoffmann wird daraus eine Akustikband, die sich versiert zwischen Blues und Jazz hin und her bewegt, wodurch kein noch so unentdeckter Song aus dem Standardrepertoire unzähliger Blues- und Jazzgrößen lustvoll unbeachtet bleibt.

    Jazz, Rock, Soul, Funk & Blues - Für eine spannende und groovige Mischung aus all diesen musikalischen Elementen sorgen die Mitglieder des neu formierten Trios "Breakin´ News" seit Ende 2017. Die drei Musiker aus Darmstadt und Frankfurt können auf erfolgreiche gemeinsame Banderfahrungen aus vier Jahrzehnten verweisen. Sie spielten und spielen gemeinsam in den Formationen "Mick Schwarz Band","Stoja", "Phonk" und "Swinging Tuxedos" zunächst in Marburg und danach in Frankfurt und Darmstadt.  Was hat die Musik der "Breakin' News" zusätzlich zu stilistischer Vielfalt, zu Erfahrung, Können und Spielfreude ihrer drei Musiker noch vorzuweisen? Sie geht ins Gehör und in die Beine und damit ab wie ein Zäpfchen!

    Wenn es das Publikum möchte, spielen die sechs Musiker der beiden Bands auch noch ein oder zwei Titel zusammen.  

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.