Jazz at the institute

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThe Jazzinstitut established its own venue in its intimate and acoustically outstanding concert space underneath its current residence. Every Friday the venue hosts more or less known artists. An ongoing series entiteled “JazzTalk” invites musicians for a regular concert followed by a public interview onstage. Aditionally Darmstadt’s jazz initiative (Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V.) presents its own concert series at the club as well as a jam session (last Friday every month).

Also, the room is let to jazz musicians from around for their own purposes like rehearsals, cd releases or band presentations i.e.. In the attic of the building, the jazz gallery presents alternating exhibitions of visual artists with regard to jazz.

RSS

Event Information

  • Fri
    15
    Mar
    2019

    Pebbles & Pearls

    20.30 h

    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut,
    15,- Euro / erm. 12,- Euro [U21 und Teilhabecard: 3,- Euro]
    Tickets online bei ztix (zzgl. 10% VVK Gebühr)

    Ständige Erweiterung des Herkömmlichen

    Dirk Marwedel | Saxophon
    Jeff Platz | Gitarre
    Georg Wolf | Kontrabass
    Jörg Fischer | Schlagzeug

    Foto:  Dirk Marwedel©

    Der Bostoner Gitarrist Jeff Platz ist ein bis zweimal im Jahr in Deutschland unterwegs, und stets erfreut über neue musikalische Begegnungen. Aktuell fokussieren sich seine "German activities" auf das Quartett Pebbles & Pearls.

    Sein dem klassischen Jazzgitarrensound verpflichtetes Klangideal verbindet sich hier in einer spannenden Melange mit der immer wieder stark erweiterten Klangpalette der Wiesbadener Dirk Marwedel und  Jörg Fischer an Saxophon und Schlagzeug wie des Gießener Bassisten Georg Wolf. Vielfarbiger freier Jazz mit der steten Bereitschaft zu einer überraschenden Wendung prägt diese etwas andere Deutsch-Amerikanische Freundschaft.

    Besonderheit: Das Quartett hat eine frisch produzierte CD dabei und feiert in Darmstadt das CD-Release-Konzert.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.