Jazz im Institut

Konzertkeller_JIDIm akustisch exzellenten Gewölbekeller unter dem Jazzinstitut finden regelmäßig Konzerte statt. Freitags treten hier bekannte und noch weniger bekannte Musikerinnen und Musiker auf. Die Konzertreihe “JazzTalk” lädt regelmäßig, meist deutschsprachige Künstlerinnen und Künstler zum Gesprächskonzert. Daneben veranstaltet hier der Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz  in Darmstadt e.V. eigene Konzerte sowie jeweils am letzten Freitag des Monats die Bessunger Jam Session. Das Programm des Vereins wurde übrigens 2016, 2018 und 2019 mit dem Spielstättenprogrammpreis »APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten« der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien prämiert.

Jazzerinnen und Jazzer aus der Region nutzen den Konzertraum aber auch für Veranstaltungen in eigener Regie etwa für CD-Releases oder Präsentationen neuer Programme. In der Galerie im Dachgeschoss des Jazzinstituts sowie im Treppenhaus und im Gewölbekeller präsentieren wir wechselnde Ausstellungen Bildender Künstler und Fotografen mit Jazzbezug.

RSS

Information zur Veranstaltung

  • Fr
    26
    Apr
    2019

    Bessunger Frühlingserwachen

    20.30 h

    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut,
    Eintritt frei

    Outline 19

    Philipp Gutbrod | Schlagzeug
    Udo Brenner | Bass
    Christoph Schöpsdau | Piano
    Chris Ries | Gitarre
    Steffen Müller-Kaiser | Saxophon, Klarinette
    Anke Schimpf | Saxophon, Flöte

    Das “Frühlingserwachen” gehört mittlerweile beinahe schon zu den historischen Volks- und Straßenfesten in Darmstadts südlichem Stadtteil Bessungen. Ein Ereignis, bei dem, eine Nacht lang, die Livemusik dieses ohnehin kulturell so lebendige Quartier Rund um Orangerie und Bessunger Jagdhof regiert. Neben Jazzinstitut, Jagdhofkeller und Knabenschule spielt in vielen Kneipen handgemachte Musik bei freiem Eintritt.

    Outline ist die sich ständig wandelnde Allstar-Besetzung des Vereins zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V., denn hier greifen die Veranstalter noch selbst zu den Instrumenten. In diesem Jahr wurde diese formidable Besetzung wieder von der Saxophonistin Anke Schimpf zusammengestellt. Förderverein und das Jazzinstitut Darmstadt laden heute im Gewölbekeller zum Konzert.

    Und weil dann tatsächlich am Samstag alle Ressourcen gebunden sind, findet im April ausnahmsweise keine Bessunger Jam Session statt. Das nächste Mal wieder, wie gewohnt am letzten Freitag des Monats, dann am 31. Mai. 

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.