Jazz at the institute

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThe Jazzinstitut established its own venue in its intimate and acoustically outstanding concert space underneath its current residence. Every Friday the venue hosts more or less known artists. An ongoing series entiteled “JazzTalk” invites musicians for a regular concert followed by a public interview onstage. Aditionally Darmstadt’s jazz initiative (Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt e.V.) presents its own concert series at the club as well as a jam session (last Friday every month).

Also, the room is let to jazz musicians from around for their own purposes like rehearsals, cd releases or band presentations i.e.. In the attic of the building, the jazz gallery presents alternating exhibitions of visual artists with regard to jazz.

RSS

Event Information

  • Thu
    19
    Sep
    2019

    Film-preview: Brüder Kühn. Zwei Musiker spielen sich frei

    20.15 h

    programmkinorex, Grafenstraße 20 (Heliapassage), Darmstadt
    Eintritt frei, Vorreservierung wird empfohlen.
    Über programmkinorex hier online möglich

    16. Darmstädter Jazzforum: Bewegender Auftakt

    Für den Dokumentarfilmer Stephan Lamby, der für seine politischen Dokumentationen mehrfach preisgekrönt wurde, ist „Brüder Kühn – zwei Musiker spielen sich frei“ die erste Produktion, in der er sich mit seiner Leidenschaft beschäftigt: dem Jazz und den Menschen, die sich dieser Musik verschrieben haben. Mit Rolf und Joachim Kühn porträtiert er zwei Jazz-Musiker von Weltrang.

    Foto: Steffen Bohnert/ZDF©

    Bevor die Filmdokumentation über das wahrlich aufwühlende Leben der beiden ungleichen Musikerbrüder am 21. September im Abendprogramm des Kultursenders 3Sat ausgestrahlt wird, haben wir in Darmstadt die Gelegenheit das 90minütige Werk von Regisseur und Autor Stephan Lamby im Darmstädter programmkinorex auf der großen Kinoleinwand zu zeigen. Zumal sich das besondere Erlebnis, den Film in Anwesenheit des bald 90jährigen Klarinettisten Rolf Kühn zu genießen, ein außergewöhnliches Vergnügen bereiten sollte, dass sich am Samstagabend vor dem eigenen Fernseher schwerlich wiederholen lässt. Der Filmabend ist Teil unseres Pre-Openings für das 16. Darmstädter Jazzforum "Positionen! Jazz und Politik" ab dem 3. Oktober 2019.

    Eine Veranstaltung des Jazzinstituts Darmstadt in Zusammenarbeit mit 3Sat und mit freundlicher Unterstützung des Maritim Hotels Darmstadt

    Das 16. Darmstädter Jazzforum wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, den Kulturfonds Frankfurt RheinMain und der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Sparkasse Darmstadt.