Jazz im Institut

Konzertkeller_JIDIm akustisch exzellenten Gewölbekeller unter dem Jazzinstitut finden regelmäßig Konzerte statt. Freitags treten hier bekannte und noch weniger bekannte Musikerinnen und Musiker auf. Die Konzertreihe “JazzTalk” lädt regelmäßig, meist deutschsprachige Künstlerinnen und Künstler zum Gesprächskonzert. Daneben veranstaltet hier der Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz  in Darmstadt e.V. eigene Konzerte sowie jeweils am letzten Freitag des Monats die Bessunger Jam Session. Das Programm des Vereins wurde übrigens 2016, 2018 und 2019 mit dem Spielstättenprogrammpreis »APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten« der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien prämiert.

Jazzerinnen und Jazzer aus der Region nutzen den Konzertraum aber auch für Veranstaltungen in eigener Regie etwa für CD-Releases oder Präsentationen neuer Programme. In der Galerie im Dachgeschoss des Jazzinstituts sowie im Treppenhaus und im Gewölbekeller präsentieren wir wechselnde Ausstellungen Bildender Künstler und Fotografen mit Jazzbezug.

RSS

Information zur Veranstaltung

  • Fr
    31
    Jan
    2020

    Bessunger Jam Session

    20.30 h

    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut,
    Eintritt frei

    Opener-Band: Jan Jansohn Quartett

    Jan Jansohn | Gitarre
    Christian Ries | Saxophon
    Rudolf Stenzinger | Kontrabass
    Michael Frassine | Schlagzeug

    Foto: Jan Jansohn©

    Nachdem das Jan Jansohn Quartett sein Publikum mit leisem Charme um den Finger gewickelt hat, ist dann die Bühne frei für engagierte Musikerinnen und Musiker aus der Rhein-Main-Neckar-Region für eine relaxte Session zum Jahresbeginn.

    Zum Auftakt aber werden entspannte Gitarrenklänge des Bandnamensgebers Jan Jansohn gekonnt ergänzt durch dynamische Saxophoneinlagen von Christian Hamm. Rudolf Stenzinger und Michael Frassine runden den Klangraum des Quartetts mit den tiefen Tönen des Kontrabasses und perkussiven Finessen ab. Die vier Musiker lernten sich beim Studium kennen – sie zaubern seitdem Stücke aus eigener Feder. Jüngst wurde das neue Album “Takes ‘n’ Breaks” fertiggestellt.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.