Schlagwort-Archive: Swing

dazz 2022: Jazz History Talk

Slim Gaillard und Slam Stewart – gemeinsam vielen besser bekannt als „Slim & Slam“. Geprägt durch Slims unsinnigen Gesang und Slams unisono Bass lieferten sie den wohl  markantesten Sound der 1930er und ’40er Jahre. Im Rahmen des Talks wird anhand  musikalischer Beispiele gezeigt, wie die beiden zueinander fanden, wie sich ihr Klang über die Jahre entwickelte, und welchen Einfluss die Musiker auf den weiteren Verlauf der Jazz Ära hatten. Die History Talks fanden in den vergangenen Jahren auf Englisch statt, können aber auch auf Deutsch gehalten werden. Zu Beginn der Veranstaltung wird diesbezüglich abgestimmt.

SWING SIZE ORCHESTRA

Jumpin‘ Jive und Swing-Klassiker 

Elf gutaussehende, elegant gekleidete Herren mit blankpolierten Instrumenten und eine charmante Sängerin der Spitzenklasse. Unterwegs, nicht im Auftrag des Herrn, aber im Auftrag von heißer Musik und guter Laune!

Trotz des eleganten Äußeren schrecken die zwölf Vollblutmusiker nicht davor zurück, an „die niedersten Instinkte der Massen“ zu appellieren und überall, wo sie aufspielen, die Konzertsäle unter Strom zu setzen. Dabei ist Swing tanzen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Mit Energie und Spielfreude verschmelzen die zwölf hochkarätigen Musikerpersönlichkeiten zum einmaligen SWING SIZE ORCHESTRA!

In den zauberhaften Arrangements von Jens Hunstein spielt die Band mitreißen Jump’ n Jive und Swing: Stücke von Ray Charles, Louis Prima, Joe Williams, Count Basie etc. Und Melodien, die wir alle aus der heimischen Flimmerkiste kennen, und so noch nie gehört haben…

Das SWING SIZE ORCHESTRA – ein musikalisches Erlebnis der besonderen Art, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Jeanine du Plessis | Gesang
Thomas Bachmann | Altosax
Stephan Völker | Tenorsax
Jens Hunstein | Baritonsax / lead / arr
Ralph “Mosch” Himmler |  Trompete
Joachim Lösch | Trompete
Robin Holighaus | Posaune
Stephan Schlett | Posaune
Michael Grün | Piano
Sven Claussen | Gitarre / Altosax
Florian Hermann | Schlagzeug
Geeke Sieben | Kontrabass

Swing & Ride

: Darmstädter Fahrradtour mit Tanzeinlagen an schönen Plätzen

Was haben tanzen und radeln gemeinsam? Bei Swing & Ride lässt sich beides miteinander verbinden – und Darmstadt mal ganz anders erfahren…

Endlich wieder Hosenträger spannen, ins sommerlich-bequeme Tanzoutfit schlüpfen und aufsatteln, wenn es endlich wieder heißt: Swing & Ride! Wir begeben uns auf die Radtour der besonderen Art mit Halt und Tanzeinlagen an den schönsten Flecken unserer Jugendstilstadt.

Allen Tanz- und Fahrradbegeisterten voran radelt DJ Frank Patitz aus Leipzig. Der Grafikdesigner ist nicht nur durch seine Fahrradmanufaktur „Retrovelo“ bekannt, sondern auch durch seine selbstgebaute Fahrraddisko. Mit dem Little Bighorn Soundsystem, einem speziell gestalteten Lastenrad, begleitet er in seiner Heimatstadt die beliebte Lindyhop Radparade – und einmal jährlich Swing & Ride in Darmstadt.

Tour:
14 bis 15 Uhr: Start im Carree mit Lindyhop-Schnupperkurs
*Radeln
15:30 bis 16 Uhr: Tanzen an der Kultur-Tankstelle im Niederfeld 4
*Radeln
17 bis 17:45 Uhr: Tanzen an der neuen BMX Bahn im Bürgerpark
*Radeln
ab 18:30 Uhr: Tanzen, chillen, essen und trinken im Weststadtcafé