Schlagwort-Archive: Orangeriegarten

Promenadenkonzerte: Julakim

julakim umschreibt ihre zeitgenössische Weltmusik – inspiriert von Melody Gardot, Marisa Monte und Dota Kehr – als experimental Folk an Arabik latinisiert. Portugiesisch, spanisch, englisch, deutsch und französisch sind die Sprachen, mit denen sie auf ihren Tourneen durch Brasilien und Deutschland jongliert. Auch Frankreich, Spanien, Italien und Argentinien werden frequentiert mit im Schnitt 40 Konzerten jährlich.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Änderungen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Promenadenkonzerte: Jazz Hats Duo

Das “Jazz Hats Duo” begeistert mit deutschen Texten amerikanischer Evergreens. Kleinstbands im Duoformat sind derzeit wieder groß in Mode. Der Saxofonist Bernhard Gehrke und Sänger Ronald Geist kennen sich schon länger aus diversen Projekten innerhalb der Darmstädter Jazzszene. Da wird schon einmal “Gestern liefs” aus “Autumn Leaves”, oder “The Girl from Ipanema” verwandelt sich in “Das Mädchen von der GEMA” und lässt die Zuhörer schmunzeln.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Änderungen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Promenadenkonzert: Autumn Blossom

Das Duo Autumn Blossom besteht aus der Sängerin Christiane „Gorgo“ Schäfer und dem Gitarristen Detlef Krah. Im Repertoire des Duos finden sich jazzige und latein-amerikanische Stücke, aber auch Blues und Titel aus der Popmusik in eigenen Arrangements. Die Bandbreite reicht von kraftvoll groovender Musik bis zu sanften Balladen, wobei die eigenen Arrangements besonders das Zusammenspiel von Stimme und Gitarre betonen und so eine klangliche Einheit entstehen lassen.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Umdispositionen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Promenadenkonzert: Groove Addiction Project

Bei GAP „steht der Groove ganz klar im Vordergrund. Auch wenn die Band sich den Traditionen des Jazz verbunden fühlt, ist ihr Sound beeindruckend vielfältig und lädt immer wieder ein, Neues zu entdecken…“. Die drei Musiker bewegen sich dabei spielend zwischen verschiedenen Genres, mit Energie, Spontanität und der Freude an Musik. Seit mehreren Jahren ist die Gruppe regelmäßig in der Darmstädter Kulturszene unterwegs, hat 2015 ihr Debutalbum „GAP“ und 2017 „Space Practice“ veröffentlicht.

Michael Thiele | Gitarre
Volker Schäfer | Bass
Thomas Thiele | Schlagzeug.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Umdispositionen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Promenadenkonzert: Tune-Up

Das diesjährige Promenadenkonzert von Tune-Up im Orangeriegarten bringt einen bunten Strauß bekannter und weniger bekannter Evergreens und Jazzmelodien zu Gehör. Die beschwingte Musik der 1950er und 1960er Jahre setzt den musikalischen Kontrapunkt zur Schönheit der Orangerie an einem hoffentlich sonnigen Sonntagvormittag.

Rüdiger Schwenk | Saxophon
Christoph Kühnel | Klavier
Udo Brenner | Kontrabass
Bülent Ates | Schlagzeug.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Umdispositionen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Promenadenkonzerte: Duo Lagerfeld

Das Duo Lagerfeld (Kontrabass/Gesang + Gitarre/Gesang) aus Heidelberg präsentiert in seinem Programm Jazzstandards in ihrer Ursprungsform: als Songs – mit ins deutsche übertragenen Texten, mit Klassikern der deutschsprachigen Popgeschichte und Eigenkompositionen. Im Fokus stehen neben dem Sound vor allem die Geschichten der Lieder, die das Duo neu entdeckt und erzählt. Mit „Lagerfeld“ assoziieren Menschen kosmopolitischen, kreativen, leicht übergeschnappten – aber intelligenten Stil. In dieser Art interpretiert und zitiert das Duo Lagerfeld seine Songs: „alte Kleider in neuem Gewand“ heißt das Motto. Hinzu reiht sich der Wortwitz eigener Stücke nahtlos ein zwischen die Klassiker alter und neuer Schule.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Umdispositionen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Promenadenkonzert: Swing Hunters

Die Musikgruppe SwingHunters ist eine in Darmstadt ansässige semiprofessionelle Band, die den traditionellen Swing der 40er Jahre des 20sten Jahrhunderts pflegt. Es spielen: Gudrun Lang-Eurisch (Bass), Hans Gerhard Knöll (Saxophon und Bluesharp), Jörg Wieduwilt (Gitarre und Gesang). Die SwingHunters spielen in dieser Besetzung seit 2007 zusammen. Die SwingHunters legen Wert auf möglichst authentische Interpretation und Improvisation.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Umdispositionen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.