Schlagwort-Archive: Promenadenkonzerte

Promenadenkonzerte: Groove Addiction Project

Bei GAP „steht der Groove ganz klar im Vordergrund. Auch wenn die Band sich den Traditionen des Jazz verbunden fühlt, ist ihr Sound beeindruckend vielfältig und lädt immer wieder ein, Neues zu entdecken…“. Die drei Musiker bewegen sich dabei spielend zwischen verschiedenen Genres, mit Energie, Spontanität und der Freude an Musik. Seit mehreren Jahren ist die Gruppe regelmäßig in der Darmstädter Kulturszene unterwegs, hat 2015 ihr Debütalbum „GAP“ und 2017 „Space Practice“ veröffentlicht. Besetzung: Michael Thiele / Gitarre, Volker Schäfer / Bass, Thomas Thiele / Schlagzeug.

Promenadenkonzerte: Just Friends

Just Friends sind Matthias Zahn am Piano und Martin Staub am Saxophon – Zwei Musiker, die schon seit über 30 Jahren gemeinsam im Quartett ‚Jazzlag’ modernen Jazz spielen und als ‚Just Friends’ ihrer Lust am Duo-Spiel nachgehen. Im Repertoire von ‚Just Friends’ finden sich klassische Jazz-Standards, aber auch Latin-, Rock- und Funk-orientierte Titel – eine höchst unterhaltsame Mischung, die schon bei vielen Veranstaltungen im Rhein-Main-Gebiet gut ankam.

Promenadenkonzert: Dolphins + Stars

Die Musiker um den Singer und Songwriter Olaf Thurau sind seit 1998 fester Bestandteil der Promenadenkonzertreihe des Kulturamts der Stadt Darmstadt. Dolphins + Stars spielen ausschließlich eigene Stücke. Die Jazzer sagen: Das ist kein Jazz, die haben keinen Kontrabass. Die Blueser sagen: Das ist kein Blues, die haben zu viele Akkorde und die Rocker sagen: Zu leise! Die Band nennt es jazzy blue Swing for easy listening. Oder einfach Dolphins & Stars. Die Musik erzählt Geschichten von Sternen in den Augen von Menschen, die sich begegnen und dem tiefseeblauen Gefühl, wenn sie sich trennen. Und manche Geschichten liegen einfach dazwischen.

Promenadenkonzert: Swing Sound Orchestra

Das Swing-Sound-Orchestra wurde 1997 gegründet und ist weit über die Grenzen Darmstadts hinaus gerne gehört und gesehen. Die Band mit ihrer charmanten Sängerin  präsentiert Musik der „Goldenen Swing Ära“ der 30er bis 50er Jahre mit amerikanischen und deutschen Big Band Klassikern von Glenn Miller, Benny Goodman, Willy Berking, Bert Kämpfert u. a. Darüber hinaus bietet das Orchester ein Tanzprogramm, sowie ein Zarah Leander Programm und swingende Weihnachtsmusik. Ob Gala, Tanzball, Jazz Frühschoppen, Straßenfest, Vereinsfeier oder Weihnachtsmarkt, wir bieten für jeden Anlass den richtigen Ton.

Promenadenkonzert: Jazzy James

„In der Ruhe liegt die Kraft“ Jazzy James versucht in einer hektischen Welt die Ruhe, Kraft und Schönheit zu finden, die in fast allen bekannten Pop- und Jazz-Stücken enthalten ist,  wenn man nur genau hinhört. Mit viel Gefühl und Hingabe versuchen die Sängerin Hsin Yu  und ihre beiden Begleiter Christoph Kühnel und Gast-Bassist Udo Brenner in kleinster Besetzung genau das zu finden, was oft überhört wird.

Promenadenkonzert mit Tune-Up

Tune-Up sind: Rüdiger Schwenk, Saxophon, Christoph Kühnel, Klavier, Udo Brenner, Bass, und Bülent Ates, Schlagzeug. Das diesjährige Promenadenkonzert im Orangeriegarten bringt einen bunten Strauß bekannter und weniger bekannter Evergreens und Jazzmelodien zu Gehör. Die beschwingte Musik der 1950er bis 1970er Jahre setzt den musikalischen Kontrapunkt zur Schönheit der Orangerie an einem hoffentlich sonnigen Sonntagvormittag.

Das Konzert dauert eine Stunde und ist kostenfrei. Witterungsbedingt oder aufgrund anderer Umstände kann das Konzert kurzfristig ausfallen.

Promenadenkonzert mit NoCountry

Die Band NoCountry bietet abwechslungsreiche Cover-Kost von Pop bis Jazz im schlanken Gewand einer Unplugged-Besetzung. Das Quartett (Mirjam Vaeth Gesang, Uli Vaeth Gitarre, Manfred Weber Bass, Thomas Roether Percussion) besteht aus vielseitig erfahrenen Musikern und existiert in der jetzigen Zusammensetzung seit sechs Jahren. Die originelle Neuauflage bekannter und wenig bekannter Songs von Michael Bolton über Nina Simon bis Sting ist durch herausragenden Gesang sowie sparsam-geschickte Instrumentation gekennzeichnet. NoCountry bewirkt beste Unterhaltung kombiniert mit entspanntem Lounge-Feeling.

Promenadenkonzert mit Breakin’ News

Breakin´ News spielen Dancefloor Jazz, JazzRock, Funk und Blues mit der Besetzung Werner “Samos” Saerbeck (keyb), Henner Keim (keyb, ts), Eckhardt Keim (b, g) und Thomas B. Hoffman (dr).

Die Konzerte dauern etwa eine Stunde und sind kostenfrei. Witterungsbedingt oder aufgrund anderer Umstände kann das Konzert kurzfristig ausfallen.