Jazz im Institut

Konzertkeller_JIDIm akustisch exzellenten Gewölbekeller unter dem Jazzinstitut finden regelmäßig Konzerte statt. Freitags treten hier bekannte und noch weniger bekannte Musikerinnen und Musiker auf. Die Konzertreihe “JazzTalk” lädt regelmäßig, meist deutschsprachige Künstlerinnen und Künstler zum Gesprächskonzert. Daneben veranstaltet hier der Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz  in Darmstadt e.V. eigene Konzerte sowie jeweils am letzten Freitag des Monats die Bessunger Jam Session. Das Programm des Vereins wurde übrigens 2016 und 2018 mit dem Spielstättenprogrammpreis »APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten« der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien prämiert.

Jazzerinnen und Jazzer aus der Region nutzen den Konzertraum aber auch für Veranstaltungen in eigener Regie etwa für CD-Releases oder Präsentationen neuer Programme. In der Galerie im Dachgeschoss des Jazzinstituts sowie im Treppenhaus und im Gewölbekeller präsentieren wir wechselnde Ausstellungen Bildender Künstler und Fotografen mit Jazzbezug.

RSS

Event Information

  • Fr
    14
    Jun
    2019

    Quadripolar

    20.30 h

    Gewölbekeller unterm Jazzinstitut,
    15,- Euro / erm. 12,- Euro [U21 und Teilhabecard: 3,- Euro]
    Tickets online bei ztix (zzgl. 10% VVK Gebühr)

    Filigrane Beats und flächiger Sound

    Uli Schiffelholz | Schlagzeug
    Chris Torkewitz | Saxophone
    Jean Yves Jung | Klavier, Hammond Orgel
    Ole Heiland | Tuba

    Foto:  Chris Torkewitz©

    Uli Schiffelholz ist ein Schlagzeuger, der eigene Klangvorstellung nicht nur in seinen Kompositionen, sondern auch hinsichtlich des eigenen Bandsounds verfolgt. Gerade als Schlagzeuger versteht er es, all dies über sein filigranes und präzises Rhythmus-Spiel zu formen. Da passt es gut, diesem den eher flächigen und erdigen Sound von Hammond Orgel und Tuba entgegenzustellen. Das elegante, leichtfüssige, geradezu süffige, vor allem aber hörbar von seiner neuen Heimat New York geprägte Saxophonspiel, des ursprünglich von der pfälzischen Weinstraße stammenden Multiinstrumentalisten Chris Torkewitz, fügt sich dabei klanglich exzellent ein. 

    Quadripolar Trailer from Julia Cam on Vimeo.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.